Torre de Calígula

Torre de Calígula,. 23628, Cazalilla Wie kommt man

An die Pfarrkirche angeschlossen ist der sogenannte Torre de Calígula, ein halbkreisförmiger Turm der alten Burg, erhalten.

Information

Diese Burg erreichte in der Zeit von Constable Iranzo den zweiten Rang. Sie spielte eine wichtige Rolle, indem sie wie Andújar für die royalistische Seite Partei ergriff, als 1465 die Feinde des Königs Jaén belagerten und sechs Jahre später berühmt wurden Der Aufseher Diego Frías verhaftete und befahl, einen Rivalen des Constable, Don Fernando de Acuña, Sohn des Grafen von Buendía und keinen anderen als den Neffen des Erzbischofs von Toledo, in seinem Turm einzusperren.
Tatsächlich wurde die Burg von kleinen Abmessungen von einem zylindrischen Turm mit einer Zinnenbrüstung gebildet, wie er von Martín de Ximena Jurado gezeichnet wurde. Ein Stein im oberen Turm scheint eine Inschrift gehabt zu haben, wahrscheinlich arabisch. Von diesem Turm ist keine Spur in der Stadt geblieben. Der Kopf der Kirche hat jedoch ein Gehege, das Resten der Burg entsprechen könnte. Diese solide halbkreisförmige Mauer könnte aus einem runden Turm von großem Ausmaß wiederverwendet werden, der Schwester der Burgen Rus und El Mármol in den Ländern von Baeza ist.
Dieser Turm wurde 1985 zu einem Ort von kulturellem Interesse erklärt.